Online-Reservierung
ARCOTEL Hotels • Konstantingasse 6-8, 1160. Wien (Österreich) • Tel.: +43 1 485 5000-0 • office@arcotel.com
FacebookTwitterInstagramYoutube

Give Bees a Chance

Give Bees a chance

Der Schutz der Bienen hat es uns besonders angetan. Das zeigt sich in der Initiative „Give Bees a Chance“, die 2015 von ARCOTEL gegründet wurde. Aus einer kleinen Idee ist eine wirkungsvolle Initiative entstanden, die Jahr für Jahr kleinen und großen Projekten in Deutschland und Österreich finanzielle Hilfe zukommen lässt und so direkt dem Erhalt der Bienenpopulation zugutekommt. 

Kleine Schritte, große Erfolge – gemäß diesem Motto ist auch die Aktion kontinuierlich gewachsen.

Jeder Hotelgast kann mitmachen – und viele haben dies seit dem Beginn von "Give Bees a Chance" im Jahr 2015 bereits getan. Verzichten Hotelgäste in den ARCOTEL Hotels ab zwei Nächten freiwillig auf die Reinigung ihrer Zimmer, sammelt jedes Hotel in einen Spendentopf

Wir sagen DANKE an alle, die mitmachen!

 

Diese Organisationen werden 2020 unterstützt:

Bienenforschungsstation Klein-Pöchlarn

Österreichs erster und bislang einziger Bienenpark im niederösterreichischen Klein-Pöchlarn wurde 2014 von der Initiative “Bee Support“ errichtet. Nach der erfolgreichen Eröffnung soll ein weiteres Projekt gemeinsam mit ARCOTEL verwirklicht werden: Die Errichtung einer Bienenforschungsstation. In dieser Forschungsstation soll die Bekämpfung der Varroamilbe, der größte natürliche Feind der Bienen, mittels Bücherskorpion untersucht werden. 

Mitmachkoffer kompakt für Kitas | Die Bienenretter

Seit 2011 bringt das Bildungs- und Ökologie-Projekt Bienenretter ein Stück Natur in die Stadt. Komplexe Themen der Nachhaltigkeit vermitteln wir Kita-Gruppen und Schulklassen auf interessante und spielerische Weise. Die Initiative „Bienenretter“ des FINE Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung e.V. möchte nach den erfolgreich umgesetzten Bienenkoffern für Schulen und Kitas nun an einer „Light Variante“für Kitas arbeiten. Diese Kisten sollen inhaltlich etwas schlanker werden, um damit noch mehr Kitas zur Verfügung gestellt zu werden

Pflanzwettbewerb "Wir tun was für Bienen"

Die Initiative Deutschland summt veranstaltet den Pflanzwettbewerb "Wir tun was für Bienen" und ruft dazu auf, Flächen für die Wild und Honigbienen und die Natur zurückzuerobern. Mit dem Pflanzwettbewerb will Deutschland summt Gemeinschaften aller Art dazu motivieren, sich mit viel Spaß für die Bienen, die biologische Vielfalt und damit für unsere Zukunft einzusetzen. Mit der Verteilung von hochwertigen Samenpäckchen sollen die Menschen dazu animiert werden, wieder mehr Lebensraum für die Bienen zu schaffen.

Startpakete für Schulimkereien

Frau Westphal, seit vielen Jahren passionierte Schulimkerin, hat für unser 30-Jahre Buch einen sehr wertvollen Text über Bienen beigesteuert. 2019 haben wir das Imker-Startpaket für Schulen unterstützt, und es gab über 250 Anfragen von Schulen für die 50 Pakete. 2020 geht es mit einem Wildbienen-Starterpaket weiter. 

Pflanzwettbewerb "Let it grow 2020"

Mit der "Aktion Blühende Landschaft 2020 - Let it Grow“ möchte der gemeinnützige Verein "Bienenschutzgarten“ viele Menschen in Österreich dazu motivieren, selbst aktiv zu werden und blühende, artenreiche Refugien für Honigbienen und Insekten zu gestalten. Für Interessierte stehen Samenpäckchen mit einer Mischung aus Wild- und Kulturblumen zur Verfügung. 

Forschungsprojekt vom Naturhistorischen Museum Wien

Auf einer ausgewählten Fläche in der Gemeinde Drösing werden durch eine Renaturierung (geschaffen durch Sandfreilegung oder -aufschüttung sowie eine aktive Gestaltung der Pflanzenzusammensetzung) optimale Bedingungen für die dort vorkommenden seltenen Bienenarten geschaffen. Dabei sollen Pflanzensamen von der vorhandenen Naturschutzfläche gesammelt und auf der neuen Fläche ausgebracht sowie eine regional angepasste Nisthilfe gestaltet werden.

Patenschaft für die Honigbiene im Tiergarten Schönbrunn

Der älteste Zoo der Welt ist Teil des UNESCO Weltkulturerbes Schönbrunn und zieht jedes Jahr rund 2 Millionen Besucher an. Schon lange steht der Zoo für Natur- und Artenschutzprojekte, die mit Forschung, Workshops und Veranstaltungen unterstützt werden. Auch die Biene steht immer wieder im Fokus und hat eine eigene Bienenstation, wo Besucher über die Nützlichkeit und Maßnahmen zum Schutz aufgeklärt werden. Mit der Patenschaft über die Honigbiene wird die Erhaltung der Bienenstation für 2020 sichergestellt.

Projekt 2028 - Hektar Nektar

Das Projekt „Hektar Nektar“ verfolgt einen einzigartigen Ansatz, um das Bienensterben zu bekämpfen: es verschreibt sich ganz der Unterstützung von Neu-Imkern. Imker gelten als die Multiplikatoren für mehr Bienen auf der Welt, aber oft ist der Einstieg in die Imkerei aufgrund der hohen Anfangsinvestitionen sehr schwierig. Hier möchte Hektar Nektar Abhilfe verschaffen: (geprüfte) Imker bekommen ihr erstes Bienenvolk inkl. Ausrüstung gesponsert. 


Angebote


Direktbuchungsvorteil

Bei den ARCOTEL Hotels wird Buchen für Sie besonders leicht gemacht. So sparen Sie sich nicht nur wertvolle Zeit, sondern auch das mühsame Vergleichen bei Drittanbietern. So einfach geht’s!

Buchung mit persönlicher Note: optionale Zusatzleistungen direkt online dazu buchen! 

ARCOTEL Hotels | Wien | 3 Gründe, bei uns zu bleiben  - 1

Exklusive Angebote und Aktionen – nur direkt bei ARCOTEL Hotels buchbar!

ARCOTEL Hotels | Wien | 3 Gründe, bei uns zu bleiben  - 2

Best-Preis-Garantie – wir garantieren den besten Preis mit mindestens 5% Rabatt!

ARCOTEL Hotels | Wien | 3 Gründe, bei uns zu bleiben  - 3